elektrowirtschaft.de

Bundesnetzagentur will Ladenetz-Markt neu regeln

Das Laden von Elektroautos unterwegs ist in Deutschland vielerorts noch sehr unübersichtlich, eine Auswertung ermittelte zuletzt knapp 300 Tarife für Autostrom. Damit gibt es für den Zugang zu öffentlichen Säulen und das Bezahlen eine Vielzahl an Verträgen, Karten und Apps. Hinzu kommt die fehlende Transparenz mit Blick auf den günstigsten Preis. Die Bundesnetzagentur will Abhilfe schaffen.

Derzeit kontrollieren in Deutschland ein paar Dutzend lokale und regionale Energieversorger die öffentlichen Ladesäulen. Während sie ihren eigenen Kunden meist Sonderkonditionen einräumen, müssen nicht registrierte Nutzer an Ladesäulen mit Zugangsbeschränkungen, unterschiedlichen Nutzungsklauseln…..
Sie interessieren sich für diesen Artikel, dann lesen Sie weiter … Bundesnetzagentur will Ladenetz-Markt neu regeln