elektrowirtschaft.de

E-Mobilität: Staat übernimmt 900 Euro pro Ladepunkt

Rund 80 Prozent aller Ladevorgänge im Bereich Elektromobilität werden künftig zuhause oder auf der Arbeit erfolgen. Hier setzt eine neue Förderrichtlinie des Bundes an. Um den Ausbau der privaten Ladeinfrastruktur voranzutreiben, wird künftig der Kauf beziehungsweise auch die Installation privater Ladeinfrastruktur mit 900 Euro pro Ladepunkt gefördert. Sind an einer Ladestation mehrere Ladepunkte vorhanden oder werden in einem Projekt auf andere Weise mehrere Ladepunkte errichtet, kann die Förderung auch mehrfach gewährt werden…….

Sie interessieren sich für diesen Artikel, dann lesen Sie weiter … E-Mobilität: Staat übernimmt 900 Euro pro Ladepunkt