elektrowirtschaft.de

Corona-Krise verschärft Probleme bei der Energiewende

Nur kurze Atempause für den Klimawandel: Im Lockdown eingespartes Treibhausgas in Deutschland im März und April entspricht den Emissionen von nur sieben bis zehn Tagen in Vor-Corona-Zeiten – Energiewende-Index: von 15 Zielen aktuell nur acht realistisch und drei davon auf der Kippe – Windkraft- und Netzausbau kommen nicht voran – Zahl der Arbeitsplätze in erneuerbaren Energien geht zurück Die Lockdowns zur Eindämmung von COVID-19…

Sie interessieren sich für diesen Artikel, dann lesen Sie weiter … Corona-Krise verschärft Probleme bei der Energiewende